Copyright © 2016 - 2020 by Christof Jauernig - Unthinking . Me | Alle Rechte vorbehalten | Datenschutzerklärung |

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Geschichte, die erzählt werden will, braucht ihre Lagerfeuer!

 

Veranstaltungsorte gesucht...

Ausführliches Veranstaltungsprofil für Veranstalter:   
 

Allgemein                       Psychosomatische Fachkliniken                               Erwachsenenbildung / VHS

Sie suchen eine besondere, stimmungsvolle, authentische und inspirierende Abendveranstaltung für Ihre psychosomatische Fach- oder Reha-KlinikKleinkunstbühne, Ihre Volkshochschule, Ihr Kultur-, spirituelles oder Achtsamkeits-Zentrum, Ihr Yogastudio, Ihr Café oder für einen sonstigen Rahmen?

 

Ihre Tagung oder Ihr Seminar, das sich um die Themen Burnout- und Stressprävention oder -bewältigung, Achtsamkeit / MBSR, Meditations- oder Entspannungspraxis, Lebensmitte, Outplacement oder berufliche Neuorientierung dreht, möchten Sie mit einer ermutigenden, ungeschminkten "Erzählung aus dem Leben" als Rahmenprogrammpunkt bereichern?

Dann sucht Christof Jauernig SIE, denn er möchte seine Geschichte "GEDANKEN VERLOREN | UNTHINKING - Vom Analyst, der ging, um die Welt mit dem Herzen zu sehen" mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Dies tut er mit seiner Wort-Bild-Klang-Kollage auf Anfrage bundesweit und freut sich über Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail oder telefonisch unter 0177 6286744.

Christof Jauernig hält seine Lesung auf Wunsch auch in englischer Sprache (Titel: "GEDANKEN VERLOREN | UNTHINKING: The Analyst Who Quit to See the World With His Heart").

Für einen Abend die Gedanken verlieren...

 

Nachdem Christof Jauernig, Analyst einer Unternehmensberatung für Banken aus Frankfurt am Main, endlich seinen Job hingeschmissen hatte, brach er auf, und reist für ein halbes Jahr durch Südostasien.

 

Jetzt nimmt er seine Gäste im Rahmen von Abendveranstaltungen mit auf diese Rucksacktour, aber auch auf seinen inneren Weg, heraus aus der Sinnkrise. Zu einer großen Auswahl projizierter Reisefotografien aus acht Ländern liest er Texte, die unterwegs entstanden sind. Sie erzählen von seiner Reise, aber ebenso vom Hören auf die innere Stimme, dem Ausbrechen aus ungesunden Routinen und Identifikationen, der Entmachtung von Intellekt und Wertung, der Wiederentdeckung der von Analyse und Bewertung ungetrübten Schönheit der Welt, und davon, jeden Moment zu würdigen. Es entfaltet sich eine atmosphärische Melange aus Fotografien, gelesenen Reiseszenen und lyrischen Stimmungsbildern, untermalt von Piano-Improvisationen, die er eigens hierfür eingespielt hat. Nicht das Teilen seines Wissens steht im Vordergrund, sondern das seines Erlebens, seiner Empfindungen. "GEDANKEN VERLOREN | UNTHINKING" lässt innehalten und eröffnet einen Raum für innere Stille. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für Fragen und Gespräch.

Quellen: Frankfurter Neue Presse, Hersbrucker Zeitung, FRIZZ Magazin, Info3, Magazin VISIONEN, Gesichter der Nachhaltigkeit. Pressespiegel: www.unthinking.me/media

"Für mich fühlte es sich so an, als wären die Menschen, denen wir auf unserer Wanderung begegneten, tief verbunden mit dieser wunderschönen Natur, ihrem Zuhause. So wie der kleine Junge, der auf einem kleinen Felsbrocken stand und uns bewegungslos entgegensah, während wir in seine Richtung liefen. Er stand einfach da, in seinem grünen Hemd, so dass er sich kaum abhob von den Maispflanzen, den Büschen und Bäumen um ihn herum, und schaute nur."

LIVE-MITSCHNITTE

(Aufgezeichnet im Tibethaus Deutschland, Frankfurt (Main), 18.01.2018)

"Unterwegs begann ich, zu fotografieren. Die Momente der intuitiven Auswahl von Motiven und Bildausschnitten, die Sekunde des Auslösens – sie wurden für mich zu Augenblicken, in denen mein Denken stillstand. Die Schönheit der Welt im Sucher so pur, dass es manchmal fast weh tat."